Startseite  |  Presse  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
Nachhaltigkeit

Teamtreff Montag 15.01.2018

Ein bisschen Theorie muss sein


Wie verläuft die Reinigung eines Wassertropfens aus dem Abwasserkanal, bis er gereinigt in einem Fluss ankommt? Die erste Reinigungsstufe ist die mechanische Abwasseraufbereitung. Beim Abwasserzufluss befinden sich sogenannte Rechen. Diese dienen dazu, grobe Verunreinigungen zurückzuhalten.
Im Sandfang fließt das Abwasser langsam durch das Becken. Erdige Bestandteile setzen sich dabei ab.

In der zweiten Reinigungsstufe werden organische Stoffe durch die Lebenstätigkeit von Bakterien und Algen weiter abgebaut. Deshalb bezeichnet man sie auch als biologische Reinigung.

In der dritten Reinigungsstufe können durch Zufuhr chemischer Stoffe, die mit Schmutzstoffen reagieren, zahlreiche Schadstoffe gebunden werden. Daher bezeichnet man sie auch als chemische Reinigung.
Am Ende kommt sauberes Wasser im Fluss an.



nach oben