Startseite  |  Presse  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
Verkehr

Teamtreff Mittwoch, 27.02.19

Ausflug zum Betriebshof Köpenick


Nächster Halt:
Wendenschloßstraße 138/Ecke Charlottenstraße

Wir waren zu Besuch auf dem Betriebshof Köpenick der Berliner Verkehrsbetriebe. Die Führung begann mit einem kurzen Überblick zur Geschichte des Straßenbahnhofes.

Das Gelände befindet sich bereits seit 1877 im Besitz der Stadt Cöpenick (ab 1931: Köpenick). Mit Wagenhallen, Werkstatt und Verwaltungsgebäude im Jugendstil bebaut, wurde das Areal aber erst zwischen 1903 und 1910. Neben einer fehlenden Wendeschleife, gab es nach 1999 keine Möglichkeit mehr, die über 100 Jahre alte Anlage für die Anforderungen heutiger Trambaureihen zu modernisieren.

Seit 2015 ist der unter Denkmalschutz stehende Betriebshof das Zuhause vieler historischer Straßenbahnen, die von Mitgliedern des Denkmalpflege-Vereins Nahverkehr Berlin (DVN) gepflegt und gewartet werden.

Einige dieser alten Trams dürften wir uns von drinnen anschauen und einmal sogar „Probefahren“.

nach oben